Vlado Kumpan spielte im Gemeindehaus in Irrel

Samstag, 20.Juni 2009

Der Auftritt der tschechischen Blasmusikformation „Vlado Kumpan und seine Musikanten“ in der Gemeindehalle in Irrel war der Höhepunkt unseres diesjährigen Hopfenblütenfestes.

Als neuer Stern am Blasmusikhimmel wurde Vlado Kumpan schon in der Fachpresse bezeichnet, ein Titel, dem der junge Kapellmeister auch an diesem Abend alle Ehre machte. Zusammen mit seinen 13 Vollblutmusikern bot er ein abwechslungsreiches Programm , welches neben der traditionellen böhmisch-mährischen Blasmusik auch moderne Musikstile bediente: Titel wie „Hey Jude“ und „After All“ wurden von den Musikern genauso mitreißend gespielt, wie Klassiker der traditionellen Blasmusik. Nicht nur aber vor allem in den zahlreichen solistischen Beiträgen wie Love Story“ (Vlado Kumpan, Trompete), „Eine Gämse in den Bergen“ (Robert Kozanek, Tenorhorn) und der „Hora in h-Moll“ (Peter Smolár, Tuba) – um nur einige zu nennen -, zeigten die Musiker, dass sie ihre Instrumente bis an die Grenzen des technisch machbaren beherrschen. Perfekt abgerundet wurde der Blasmusikabend durch die Moderation Helmut Kiefers, der das Publikum mit einem schier unerschöpflichen Repertoire an Witzen und lustigen Anekdoten durch das Programm führte.

Weit nach Mitternacht und nach einem über vier Stunden dauernden Konzert, hinterließen die Musiker ein begeistertes Publikum, das sich mit langen Standing-Ovations bedankte.

Die nächsten Termine

Sonntag, 14. Juli 2024
ab 12:00 Uhr

Picknick-Konzert

Im Klausengarten

Alle Termine findest du im Kalender.